Ab Januar 2019 informieren wir die Kunden mit einer aktiven Wartungs- und Updatevereinbarung ausschliesslich per Email über die von uns ausgeführten Arbeiten.

Das bisherige Online-Reporting in welches sich Vertragskunden in den persönlichen Log-File-Bereich einloggen können (die Logindaten finden Sie auf den Jahresrechnungen für das Servicejahr 2018) wird nicht mehr unterstützt!

Standardmässige Updates:

Webseiten OHNE Webshops:

  1. WordPress Core (Softwarebasis)
  2. Theme (Layout der Webseite)
  3. Plugins (Webseitenfunktionalität)
  4. Funktionskontrolle der Webseite

Webseiten MIT Webshops und STANDARD Funktionalität:

  1. WordPress Core (Softwarebasis)
  2. Theme (Layout der Webseite)
  3. Plugins (Webseitenfunktionalität)
  4. Funktionskontrolle der Webseite

Webseiten MIT Webshop und individueller Programmierung (ERWEITERTE Funktionalität):

  1. WordPress, Theme und individualisierte Plugins werden 2x jährlich aktualisiert
  2. Standardplugins werden monatlich aktualisiert
  3. Funktionskontrolle der Webseite

Der Basis-Report wird als .PDF-Datei versendet und beinhaltet die Zusammenfassung der Aktualisierungen von WordPress Core, WooCommerce (sofern vorhanden), Theme und Plugins.

OPTIONAL* sind folgende Erweiterungen / Analysen erhältlich:

Sicherheit
Wir lassen regelmäßige Code-Prüfungen laufen, um nach anfälligem, schädlichem oder bösartigem Code auf der Website Ausschau zu halten**.

Blacklist – Überwachung
Falls Google Malware auf dieser Website erkennt, wird diese zur Sperrliste von Google hinzugefügt – wir verhindern oder bereinigen** das!

Geschwindigkeitstest
nach GTMetrix

Betriebszeit (Monitoring)
Aufzeichnung allfälliger Ausfallzeiten und Kennzahlen zur Serverantwortzeit.

SEO
Vollständiger Bericht über SEO und Barrierefreiheit einschließlich allenfalls ausgeführten Verbesserungen.

* Einmalige Einrichtungspauschale: CHF 20.– zzgl. CHF 1.– / pro Monat und Modul. Jährliche Verrechnung.
** Eventuelle weitere Dienstleistungen wie die Entfernung von Maleware, Bereinigungsarbeiten etc. werden gemäss vereinbartem Stundensatz in Rechnung gestellt.

Gerne stehen wir für ergänzende Auskünfte zu Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns unter support@promohelp.be

Serververfügbarkeit

Ist 99% ein hoher Verfügbarkeits-Wert? Das klingt erstmal so. Allerdings bedeutet eine Verfügbarkeit von 99% auf das ganze Jahr gerechnet eine Nichterreichbarkeit (Downtime) von immerhin 3,65 Tagen!

Bei 99,9% Verfügbarkeit sind es im Jahr maximal 8,76 Stunden, die eine Website offline sein darf.

Gründe für eine Downtime kann es viele geben.
So kann es zu technischen Defekten beim Server kommen, die durch Backup- bzw. Cluster-Systeme allerdings in den meisten Fällen aufgefangen werden können. Je höher die Verfügbarkeit ist, die ein Hoster garantiert, um so mehr Aufwand muss von diesem betrieben werden, um diese dann in der Praxis auch einzuhalten.

Antwortzeit des Servers

Dieses Diagramm zeigt die Serverantwortzeit während des Berichtszeitraums. Eine niedrigere Reaktionszeit ist besser.

Bei einem „Shared Hosting“ dürfte dieser Wert im Bereich von 1500 Millisekunden liegen, bei einem „Managed Hosting“ bei 700 Millisekunden.

Geschwindigkeit einer Webseite

Wenn Sie Ihre bestehende Webseite einem Geschwindigkeitstest unterziehen, so sind Ladezeiten jenseits von 8 Sekunden nicht überraschend.
Die Geschwindigkeit einer Webseite sind von der Programmierung, der Art des Hostings und anderen Faktoren abhängig.

GTMetrix Speed-Analyse von schneeberger.be gehostet auf unseren eigenen „Managed SSD Hosting Servern“: